Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar

Mittwoch, 21. September 2022 18:30-19:20, Eingangsfoyer des DSTT

von Marc Schroeder

Mittwoch, 21. September 2022 19:30-20:50, im Saal des DSTT

von Thomas Perle –– Regie: András Dömötör
Produzent: Deutsches Theater Berlin (DE)

Donnerstag, 22. September 2022 19:30-21:30, im Saal des DSTT

von Rainer Werner Fassbinder –– Regie: Eugen Jebeleanu
Produzent: Deutsches Staatstheater Temeswar (RO)

Freitag, 23. September 2022 19:30-21:30, Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Temeswar "Csiky Gergely"

von Leta Popescu –– Regie: Leta Popescu
Produzent: Reactor de creație și experiment Cluj (RO)

Samstag, 24. September 2022 14:00-16:00, Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Temeswar "Csiky Gergely"

Thema der Veranstaltung ist der Dokumentarfilm im Allgemeinen
Anmeldung: https://forms.gle/ah4daN61H7ezRJEc7

Samstag, 24. September 2022 16:30-18:00, Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Temeswar "Csiky Gergely"

Ein Geisterdorf in Europa. Weidenthal (rumänisch Brebu Nou) liegt im südwestlichen Teil Rumäniens in 800 Metern Höhe der Semenic-Gebirge.

Samstag, 24. September 2022 19:30-21:30, im Saal des DSTT

Spielleitung: Mónica Calle

Produktion: Casa Conveniente / Zona Não Vigiada (PT)

Sonntag, 25. September 2022 19:30-21:30, im Saal des DSTT

von Pascal Rambert –– Regie: Pascal Rambert
Koproduktion: Festival d’Avignon, Théâtre du Nord – Lille (FR)

Montag, 26. September 2022 19:30-21:00, Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Temeswar "Csiky Gergely"

von Vito Weis –– Spielleitung: Vito Weis

Koproduktion: The New Post Office (Mladinsko Theatre & Maska Ljubljana), Moment (SLO)

Gestern, 27. September 2022 17:00-18:00, Eingangsfoyer des DSTT

Mit Nicoleta Esinencu: Theaterautorin und Regisseruin; Nora Dorogan: Kulturarbeiterin; Jana Penz: Produktionsmanagerin

Gestern, 27. September 2022 19:30-21:10, im Saal des DSTT

von Tatiana Frolova –– Spielleitung: Tatiana Frolova

Koproduktion: Théâtre KnAM, CDN Besançon Franche-Comté (RUS, FR)

Heute, 28. September 2022 18:00-19:00, Eingangsfoyer des DSTT

DramArt. Zeitschrift für Theaterstudien - von Eleonora Ringler-Pascu, Laura Cheie, Alina Mazilu
Das deutsche Staatstheater von Timișoara - ein Überlebensmodell im rumänischen Kulturraum - von Simona Vintilă

Heute, 28. September 2022 19:30-20:15, Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Temeswar "Csiky Gergely"

by Kinga Ötvös, Tímea Kovács –– Konzept: Kinga Ötvös, Tímea Kovács

Produktion: Teatrul Postnaţional Interfonic (RO)

Morgen, 29. September 2022 18:00-19:00, Eingangsfoyer des DSTT


SprecherInnen: Cristina Modreanu, Ada Hausvater und Lucian Vărșăndan

Morgen, 29. September 2022 19:30-21:10, im Saal des DSTT

Eine Performance von Nicoleta Esinencu, Artiom Zavadovsky, Doriana Talmazan, Kira Semionov, Nora Dorogan, Oana Cîrpanu ––
Technische Leitung HAU: Annette Becker


Produktion: HAU Hebbel am Ufer, teatru-spălătorie (DE, MD)

Freitag, 7. Oktober 2022 19:30-21:00, im Saal des DSTT

von Carmen Lidia Vidu –– Spielleitung: Carmen Lidia Vidu (a.G.)

Samstag, 8. Oktober 2022 19:30-21:10, im Saal des DSTT


Eine Aufführung von Alexandra Bălășoiu, Cristina Lilienfeld, Cosmin Manolescu, Valentina De Piante

Koproduzent: Kulturyentrum "George Apostu" Bacău
Ein Projekt des Künstlerkollektivs AREAL

Dienstag, 11. Oktober 2022 19:30-21:00, im Saal des DSTT



Regie: Eugen Jebeleanu nach dem Stück des kanadiaschen Autors Michel Marc Bouchard
Eine Produktion von creart/Teatrelli

Samstag, 15. Oktober 2022 19:30-21:15, im Saal des DSTT

von Georg Büchner –– Inszenierung: Niky Wolcz (a.G.)

Sonntag, 16. Oktober 2022 11:00-12:30, im Saal des DSTT

von Jewgeni Schwarz –– Inszenierung: László Béres (a.G.)

Sonntag, 16. Oktober 2022 17:00-18:30, im Saal des DSTT

von Jewgeni Schwarz –– Inszenierung: László Béres (a.G.)

Montag, 17. Oktober 2022 11:00-12:30, im Saal des DSTT

von Jewgeni Schwarz –– Inszenierung: László Béres (a.G.)

Freitag, 28. Oktober 2022 19:30-21:15, im Saal des DSTT

von Anton Tschechow –– Inszenierung: Volker Schmidt (a. G.)

Samstag, 29. Oktober 2022 19:30-21:15, im Saal des DSTT

von Anton Tschechow –– Inszenierung: Volker Schmidt (a. G.)

Sonntag, 30. Oktober 2022 19:30-21:15, im Saal des DSTT

von Anton Tschechow –– Inszenierung: Volker Schmidt (a. G.)

#sicheresTheater