Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar

Tagebuch Rumänien. Constanța

von Carmen Lidia Vidu –– Inszenierung: Carmen Lidia Vidu
In Zusammenarbeit mit Asociatia Culturala Contrasens, im Rahmen der Veranstaltung DOM100.

Der Eintritt ist frei. Karten erhalten Sie an der Kasse des Deutschen Theaters.

Die Aufführung „Tagebuch Rumänien. Constanţa“, offenbart sechs Darstellerinnen, sechs
Schauspielerinnen, die sich diesmal selbst spielen. Frauen verstehen am besten die Bedeutung
des Spiegels, der mit dem Zweck einer echten Tagebuchseite zusammenfällt. Für eine Frau
bedeutet ein Spiegel, immer die Neugier zu haben, ihre Identität zu suchen / zu kontrollieren /
zu messen. Eine Neugier, die nicht von dem Drang des REFLEKTIERENS getrennt werden
kann, wie du aussiehst, was mit dir passiert / was du bist und was du werden kannst. Ich
widerspiegele mich, also denke ich. Ich widerspiegele mich, also erzähle ich.

Der Eintritt ist frei. Karten erhalten Sie an der Kasse des Deutschen Theaters. 


Dauer: 01:15

Besetzung

You know this ain't just a show!