Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar
Acum vezi arhiva reprezentației din:
19. März 2021 19:30 (Spielzeit 2020-2021)
Vezi toate reprezentațiile

Freitag, 19. März 2021 19:30-21:00, www.eventim.ro

Après Ski - Ruhe da oben!

von Klaus Eckel –– Konzept: Niko Becker

Weil die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Virus SARS-CoV-2 bereits mehr als sechs je 1000 Einwohner beträgt, ist der Zutritt zum Zuschauerraum in Übereinstimmung mit den jüngsten Bestimmungen nur noch unter folgenden Voraussetzungen möglich: 

- Nachweis der vollständigen Impfung, wobei die zweite Impfung mindestens 10 Tage zurückliegen muss

- eine Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 muss mindestens 15 Tage und darf zugleich nicht mehr als 180 Tage zurückliegen

Aufgrund der gleichen Bestimmungen wird die Anzahl der verfügbaren Plätze auf 30% reduziert.  

____________________________________

Georg Karner ist ein Durchschnittsmensch. Er verdient ein durchschnittliches Gehalt, ist verheiratet und hat einen sicheren Job in einem Pharmaunternehmen, der ihn zum alljährlich stattfindenden Ärztekongress in ein Schigebiet bringt. Alles verläuft in gewohnten, berechenbaren Bahnen. Doch dann setzt er sich, um 16:46 Uhr, eine Minute nach der letzten, offiziellen Bergfahrt, alleine auf den Sessellift. Der Liftbetrieb wird eingestellt und Georg Karner wird auf dem Sessellift vergessen.

Wie reagiert ein moderner Durchschnittsmensch, wenn er vom Schicksal hängengelassen wird? Klettern, Springen oder genügt Verzweifeln? Wie beschäftigt man sich, wenn einem das Schicksal auf einmal unglaublich viel Zeit schenkt? Diese unfreiwillige Auszeit von einem alltäglichen Lebensrhythmus zwingt Georg Karner zur Kontemplation. Er erinnert sich an seine wahren Wünsche, an seine Träume und merkt, wie sein Leben in einer langweiligen Durchschnittlichkeit vor sich hinplätschert.

Wir alle sind ein bisschen wie Georg Karner. Sklaven der modernen Zivilisation, mit einer dieser entsprechenden Lebenseinstellung. Aber was sind unsere wahren Wünsche? Und wie sehr haben wir uns von ihnen auseinandergelebt? Machen wir wirklich etwas aus unserem Leben, oder macht das Leben aus uns unglückliche und materialistische Durchschnittsmenschen? Eine einsame Nacht auf einem Sessellift kann einem wirklich die Augen öffnen.

Premiere: 27. November 2020 19:30
Dauer: 01:00

Besetzung

Georg K.
Niko Becker
Konzept
Niko Becker

Sound-Design
Radu Diaconescu

Light-Design
Cosmin Anania

Video
Cristian Ienciu

Maske
Bojita Ilici

Inspizienz
Costinel Stănescu

Fotos

Karten



Nachrichten

#sicheresTheater